Info & Support

Lockfütterung

Die Lockfütterung basiert auf der Erkenntnis, dass alle Rinderarten in der Natur mehrmals täglich kleine Mahlzeiten zu sich nehmen. Dies ist pansenschonend und steigert die Milchleistung. Auch im Mastbereich sind durch Lockfütterung absolut positive Aspekte in Gesundheit und Ertrag nachzuweisen.

Eine Spezialität von Wasserbauer

Diese Erkenntnis haben wir in den meisten unserer Fütterungssysteme umgesetzt. Das Grundfutter wird auf herkömmlichen Wegen, mit dem Butler oder Geräten mit integrierter Butlerfunktion regelmäßig nachgeschoben. Durch Bestreuen mit schmackhaftem Kraftfutter und/oder Mineralfutter werden die Tiere immer wieder zum Fressen gelockt.

Dies entspricht dem natürlichen Fressverhalten und steigert die Milchleistung enorm. Unabhängige Institute bestätigen diesen „Lockeffekt“ und seine wirtschaftlichen Auswirkungen.

Siehe Butler – Studien

^