MixMeister 1000

  • Der ideale Fütterungsroboter für Einsteiger-Betriebe.

    Er fasst ein Grundfuttervolumen von 800 l. Drei Kraftfuttersorten, zwei Dosierer für Mineralstoffmischungen und ein Flüssigdosierer bieten ausreichend Flexibilität für die Rindermast. Grund- und Kraftfutter werden homogen vermengt und den Tieren die Rationen vorgelegt. Der MixMeister 1000 fährt hängend auf einer Schiene am Barren entlang. Das verleiht ihm auch enorme Wendigkeit in kleinen Ställen.

    Durch Stromversorgung mit Batterien ist er unabhängig und aufwändige Schleppkabel werden vermieden. In der Parkposition werden die Batterien geladen und Grund- und Kraftfutter werden aufgenommen. Das Gerät ist mit bis zu drei Kraftfuttersorten, zwei Mineralfuttersorten und einem Flüssigdosierer ausrüstbar. Zur Grundfutterbefüllung gibt es mehrere Möglichkeiten, bei denen meist vorhandene Gegebenheiten genutzt werden können. So wird das Futter über Förderbänder in den MixMeister dosiert. Bei Verwendung eines Hochsilos mit Fräse ersparen Sie sich sogar zur Gänze den Nachschub des Grundfutters. Somit haben Sie die gesamte mühsame Fütterungsarbeit abgegeben.

  • Gruppenspezifisch

    Sie bestimmen die Rezeptur individuell für bis zu dreißig Gruppen. Der MixMeister holt sich dafür alle erforderlichen Komponenten aus Grundfutter, Kraft- und Mineralfutter. Dann teilt er das Futter vollautomatisch zu. Das heißt, einmal programmiert, verrichtet er selbsttätig seine tägliche Arbeit mühelos und zuverlässig. Sinnvoll ist, das Futter mehrmals täglich in kleinen und frischen Rationen vorzulegen, da dies ähnlich der Lockfütterung die Grundfutteraufnahme steigert. Dieses natürliche Fressverhalten ist besonders pansenschonend und erhöht auch die Leistung der Tiere wesentlich.

    ^