Landwirt/in: Der beste Job der Welt!

Wir machen ihn noch besser.

Studienreise 2018 nach Luxemburg und Belgien

Luxemburg Stadtrundgang und Stadtrundfahrt mit deutschsprachiger Reiseleitung

“Entdecken und besuchen Sie Luxemburg Stadt, die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg! Tauchen Sie ein in die unerwartete Vielfalt beeindruckender Sehenswürdigkeiten, dieser kosmopolitischen, betriebsamen und lebhaften und trotzdem überschaubar gebliebenen Stadt! Luxemburg Stadt sprudelt vor Historie, künstlerischen und kulturellen Tresoren, die danach verlangen, besichtigt zu werden.
Die Stadt Luxemburg ist ein wahres Paradebeispiel für europäische Militärarchitektur und wurde seit ihrem Bestehen unzählige Male eingenommen. Sowohl italienische, spanische, belgische, französische, österreichische als auch holländische und preußische Baumeister waren am progressiven Ausbau der Festung beteiligt. Von ihrer Arbeit bestehen noch imponierende Spuren, die eindrucksvoll von der Seele des luxemburgischen Tourismus zeugen! 1994 wurden die Festungsmauern und die Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Die Besichtigungstour beinhaltet unter anderem das Bahnhofsviertel, die Altstadt, die Festungsüberreste, das Europaviertel und das Bankenviertel.” Weiterfahrt nach Vianden und Besichtigung der Burg Vianden von außen.

Besuch einer Diamantenschleiferei und Stadtbesichtigung Antwerpen zu Fuß:

Während der Stadtführung werden besichtigt (von außen): Grote Markt mit den Zunfthäusern aus dem 16./17. Jh., dem Rathaus im flämisch-italienischen Renaissancestil und dem Brabo-Brunnen Liebfrauenkathedrale, das größte gotische Bauwerk der Niederlande, in der sich u.a. die zwei Rubensgemälde “Die Kreuzabnahme” und “Die Kreuzaufrichtung” befinden. Die Meir, Antwerpens berühmteste Einkaufsstraße und der Groenplatz. Das Scheldeufer und die Festung “Steen”, heute Schifffahrtsmuseum + Informationen zum Antwerpener Hafen, dem zweitgrößten Europas, Besichtigung des Rubenshauses am Wapper und die romantische Vlaeykensgang. Am Nachmittag ist ein Besuch in einer Brauerei inkl. Bierverkostung geplant.

Am Abend findet ein landestypisches Abendessen im Zentrum von Brüssel statt.

Stadtbesichtigung Brüssel inkl. Chocolaterie:
Neben Manneken Pis ist das Atomium eines der Wahrzeichen der belgischen Hauptstadt. Die 102 m hohe Stahl- und Aluminium-konstruktion wurde für die Weltausstellung von 1958 errichtet.

Das königliche Schloss ist der offizielle Wohnsitz des belgischen Königs. Im umliegenden Park stehen der Japanische Turm und der Chinesische Pavillon, die für König Leopold II. von der Pariser Weltausstellung von 1900 nach Brüssel geholt worden. Erkundet wird unter anderem der Justizpalast, die St. Hubertusgalerien, St. Michaelskathedrale und ein großer Markt mit Zunfthäuser.
          
Nach dem Mittagessen werden wir zum Flughafen Brüssel gebracht – Heimreise.


Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine Anmeldung bis 22.12.2017 bei Frau Bianca Schwarzenbrunner, 0043.7258.74 64.15

Das Anmeldeformular finden Sie hier zum Download.




^